Startseite Jetzt DSL-Verfügbarkeit prüfen!
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Community > Heim & Garten > Essen & Trinken >

Entzieht Kaffe dem Körper Wasser?

...

Ratgeber Community

Heim & Garten | Essen & Trinken

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

zum 07.08.2013 schließen wir unsere Frage-Community. Künftig können Sie unterhalb der Artikel Kommentare hinterlassen und sich mit anderen Lesern austauschen. Wir wünschen Ihnen spannende Diskussionen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ratgeber-Redaktion

Blizzard
63
 Beiträge
Fortgeschrittener
Entzieht Kaffe dem Körper Wasser?
antworten
Erstellt am 
02.07.2012, 17:35 Uhr.
Stimmt es wirklich, dass Kaffee dem Körper Wasser entzieht? Habe das mal irgendwo aufgeschnappt. Das würde mir auch erklären, warum so viele Menschen Wasser zum Espresso bestellen. Und warum muss man eigentlich so schnell aufs Klo nach dem Kaffee?
beantwortet (
8
)
(96)
(30)
Gesehen: 
35546
Schlagworte: 
FBein
Beiträge: 
66
Fortgeschrittener
Antwort am 
02.07.2012, 17:46 Uhr
.
Kaffee entzieht dem Körper kein Wasser. Während der Körper bei Wasser 81% des getrunkenen Wassers wieder ausscheidet, sind es bei Kaffee 84%. Also nur bedingt mehr. Kaffee hemmt die Nierenfunktion, was dann diese 3% mehr ausmacht. Trotzdem ist Kaffee nicht unbedingt zu empfehlen, da es negative Wirkungen auf unseren Blutdruck hat.
(47)
(104)
Ratgeber-Redaktion
Beiträge: 
166
Nachwuchs Autor
Antwort am 
03.07.2012, 15:50 Uhr
.
Hallo Blizzard,

tatsächlich handelt es sich dabei um einen Kaffee-Mythos. In einem Artikel haben wir diverse Kaffe-Mythen zusammengefasst und erklären auch, wann Kaffee wirklich gefährlich sein kann: ratgeber.t-online.de/kaffee-mythen-was-ist-wahr-was-ist-luege-/id_54099864/index

Liebe Grüße, die Ratgeber-Redaktion
(61)
(3)
jaws1
Beiträge: 
1
Willkommen
Antwort am 
04.02.2013, 08:46 Uhr
.
Kaffee dem Körper Wasser entzieht? das stimmt, auch tee entzieht dem körper wasser, lieber ein glass wasser trinken vor dem kaffee oder tee, so fühlt sich dein körper normal und gut.
(16)
(162)
Jennii
Beiträge: 
35
Einsteiger
Antwort am 
18.02.2013, 15:16 Uhr
.
Natürlich nicht. Komischerweise hält sich dieses Gerücht hartnäckig schon seit vielen Jahren, obwohl es zu dem Thema dutzende Untersuchungen gegeben hat. So ist der Mensch halt: was einmal als gewohnt und plausibel in die Welt gesetzt wurde hält sich eine gefühlte Unendlichkeit.
(124)
(6)
Manny59
Beiträge: 
386
Junior Experte
Antwort am 
06.04.2013, 22:18 Uhr
.
Da haben wohl welche Kaffe mit reis vertauscht ,es gibt reis Sorten die dem Körper Wasser endziehen
(47)
(9)
kessy
Beiträge: 
72
Fortgeschrittener
Antwort am 
22.06.2013, 08:32 Uhr
.
kaffee entzieht dem körper natürlich viel wasser.dennoch sollte man bei zu niedrigem blutdruck nicht auf kaffee verzichten.besonders morgen nach dem aufstehen ist es wichtig.
wasser sollte genug getrunken werden mindestens 2liter am tag,wasser macht schön und die haut bleibt elastisch,viele promis schwören darauf.dagen sind gekaufte säfte und limonaden absolut nicht zu empfehlen,da sie sehr viel zucker und konservierungsstoffe erhalten.ich mache zum beispiel meine säfte selber indem ich mir tiefgekühltes mischobst ohne zucker und zusatzstoffe kaufe.einfach auftauen lassen und in den standmixer geben.das macht echt fit und ist sehr gesund.
(8)
(61)
Andre666
Beiträge: 
522
Junior Experte
Antwort am 
22.07.2013, 11:45 Uhr
.
 Geändert am 
30.10.2013, 13:54 Uhr
.
Hi Blizzard. Stimmt! Man sollte schon auf genügend Flüssigkeitszufuhr achten. Und: Zuviel Kaffee macht müde! Ist aber wahr ihr Daumen-runter-Drücker!!!
(5)
(10)
klaus-kirchdorf
Beiträge: 
230
Nachwuchs Autor
Antwort am 
28.07.2013, 05:45 Uhr
.
ja aber höchsten dem teil ,wo andere die sogenannte denkmasse drin haben,sonst wüede man nicht die frage stellen
(2)
(11)
zurück zur Übersicht
Senfeier: Klassisches Grundrezept
Senfeier: Klassisches Grundrezept

Senfeier sind ein Klassiker der deutschen Küche – das Gericht gibt es seit Jahrzehnten und viele kennen es noch aus Kindertagen. ... ... mehr

Ist Senf gesund? Über Senfpflanze, Senfkörner und Co.

Dass Senf gesund ist, wussten bereits die alten Römer. Sie kultivierten die Senfpflanze in großem Stil und verarbeiteten die Senfkörner zu Pulver, das zum Würzen von Speisen verwendet wurde. Wissenswertes zu den Inhaltsstoffen und Einsatzgebieten der Heilpflanze erfahren Sie hier. ... ... mehr

Fertighaus: Darauf sollten Sie achten
Fertighäuser stehen Massivhäusern in der Qualität kaum noch nach (Foto: imago)

Passendes Grundstück wichtig. Hausbau

UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?
Zuhause.de
Gartenlexikon von A bis Z
Gartenlexikon: Tipps für Ihre Gartengestaltung (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Von Akelei bis Zen-Garten: Tolle Pflegetipps und kreative Ideen für die Gartengestaltung. zum Lexikon



STATISTIK

3319 Nutzer Online
967.870 Forenthemen
zurück zum Ratgeber
 

Zur breiten Ansicht