Startseite Jetzt DSL-Verfügbarkeit prüfen!
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Community > Familie > Jugendliche >

Meiner Tochter peinlich

...

Ratgeber Community

Familie | Jugendliche

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

zum 07.08.2013 schließen wir unsere Frage-Community. Künftig können Sie unterhalb der Artikel Kommentare hinterlassen und sich mit anderen Lesern austauschen. Wir wünschen Ihnen spannende Diskussionen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ratgeber-Redaktion

DieMaya
97
 Beiträge
Fortgeschrittener
Meiner Tochter peinlich
antworten
Erstellt am 
12.07.2012, 00:48 Uhr.
Hallo. Meine Tochter ist jetzt in der Vorpubertät und egal, was ich tue, sie sagt mir immer, ich sei ihr so peinlich. Das hat sie auch vor all ihren Freundinnen getan. Ich bin da ziemlich vor den Kopf gestoßen und ratlos, wie ich darauf am besten reagieren soll.
beantwortet (
6
)
(49)
(11)
Gesehen: 
12945
Straubi
Beiträge: 
79
Fortgeschrittener
Antwort am 
12.07.2012, 15:51 Uhr
.
Hallo! Mach dir da keine Sorgen! Das Problem haben alle Eltern, wenn die Kinder erstmal in die Pubertät kommen. Dieses Peinlich-Gerede ist für das Kind ein Weg, Distanz aufzubauen und sich von den Eltern abzugrenzen. Ich war auch erst geschockt und es hat meine Eitelkeit verletzt. Mein Tipp aber: Lass deine Tochter sich abgrenzen und behandel sie soweit möglich erwachsen.
(77)
(9)
igelchen
Beiträge: 
5
Einsteiger
Antwort am 
28.01.2013, 16:05 Uhr
.
Auch ich bin peinlich!Jedenfalls laut meiner Tochter(mittlerweile 15Jahre).Anfangs habe ich sehr schlucken müssen und mich gefragt,was ich wohl falsch gemacht habe,bzw.warum ich ihr peinlich bin.Diese Frage konnte/wollte sie mir nicht beantworten.Ich denke sie weiß es selber nicht so genau.Habe mich dann mal bei den Eltern ihrer Freundinnen umgehört: und auch die sind alle peinlich!(lach!) Meiner meinung nach gehört das zum Großwerden dazu.Ich fand meine Eltern früher auch altmodisch,habe es mir aber nie getraut es so zu formulieren.Wenn meine Süße wieder mal so redet,ich laß sie und überhöre es.Ich bin mir jedenfalls nicht peinlich.
(92)
(8)
Skodafahrer
Beiträge: 
244
Nachwuchs Autor
Antwort am 
18.02.2013, 16:08 Uhr
.
Vielleicht SIND Sie ja auch peinlich??!!
(30)
(147)
oneandall
Beiträge: 
1775
Profi
Antwort am 
11.05.2013, 17:12 Uhr
.
peinlich ist ein Modewort der Jugend wie cool, voll krass Alter usw. , damit bemühen sich junge Leute um Selbstständigkeit und Bestätigung. Das ist doch wohl normal. Ich finde diese Sprache zwar häufig voll krass peinlich Alter, aber über die Pubertät bin ich dann doch schon einige Jahre drüber.
(7)
(10)
MiriamB2000
Beiträge: 
3
Einsteiger
Antwort am 
11.05.2013, 19:16 Uhr
.
Keine sorge! Ich (12) kann dir sagen das es die Hormone sind. Das ist ganz normal für Kinder in der pupatät.
Mach dir nichts draus, das Eltern den Kindern peinlich sind ist nur der Schritt ins Erwachsen werden. Früher haben die Kinder die Eltern gebraucht, wenn sie größer werden denken sie , das sie erwachsen sind, und das man ihnen nicht mehr helfen muss. Sie wollen alles alleine können. Und schämen sie für jede Kleinigkeit der Eltern. Aber sobald sie mt der pupartät durch ist, legt sich das auch wieder! Natürlich sollte man immer ein Auge auf das Kind haben. Aber es nicht übertreiben! Sie wollen ihre Freiheit. Mein rat an dich : Gedult haben und warten! Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :D
(19)
(5)
Alf63
Beiträge: 
403
Junior Experte
Antwort am 
11.05.2013, 20:28 Uhr
.
 Geändert am 
11.05.2013, 20:30 Uhr
.
Es gibt ein Mittel, das aber für einen selbst auch schwer fällt. Die absolute nichtbeachtung der Tochter, selbst wen man an einem Tisch sitzt , nicht ein einziges Wort auch auf Fragen nicht reagieren. Und vor allen keine Gefälligkeiten wie Waschen , Bügeln , Kochen ... Nach spätestens 3 Tagen kommt eine Wesensänderung mit einer dazugehörigen Entschuldigung. Das habe ich ausprobiert und es hat funktioniert, jetzt ist sie wieder die liebe in Person.
(23)
(25)
zurück zur Übersicht
Hat Coca-Cola den Weihnachtsmann erfunden?
Hat Coca-Cola den Weihnachtsmann erfunden?

Der Mythos, dass der Brausehersteller Coca-Cola den Weihnachtsmann erfunden hat, hält sich rund um den Globus hartnäckig – kein Wunder, spielt der kräftige, bärtige Mann mit dem roten Mantel und dem Schlitten Jahr für Jahr eine zentrale Rolle in den groß angelegten Werbekampagnen der berühmten Marke ... mehr

Adventskranz Deko: Weniger ist oft mehr

Wenn ein klassischer Adventskranz in der Vorweihnachtszeit Ihre Wohnung schmücken soll, dann gilt: Die Kerzen sind das Wichtigste. Ein wenig festlicher Schmuck ist erlaubt, doch er sollte sich dezent im Hintergrund halten. Klassischer Adventskranz mit viel Grün Ein klassischer Adventskranz zeichnet ... mehr

[start_cms-rechter-bereich-sib]
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?
Kind & Familie
Sie wünschen sich sehnlichst ein Kind?
Sie wünschen sich ein Kind? (Foto: imago)

Fruchtbarkeit, Eisprung, Adoption: Wichtige Fakten. mehr

[end_cms-rechter-bereich-sib]


STATISTIK

2295 Nutzer Online
1.094.219 Forenthemen
zurück zum Ratgeber
 

Zur breiten Ansicht