Startseite Jetzt DSL-Verfügbarkeit prüfen!
Sie sind hier: Home > Sport > Community > Fußball-Bundesliga >

FC Augsburg entlässt Manager Jürgen Rollmann

...

Fußball-Bundesliga

Jasmin
Beiträge: 
398
Junior Experte
Erstellt am 
24.12.2012, 11:21 Uhr
.
Ich denke beim FC Augsburg reicht es nicht aus nur mit Reden aufzufallen .Da muß schon mehr kommen. Und zu dem war der Rollmann wohl nicht fähig.
(2)
(12)
nulfi
nulfi
Erstellt am 
24.12.2012, 14:07 Uhr
.
Rollmann hat das Geschäft nicht verstanden. Sein ruppige, arrogante Art der Selbstdarstellung vor der TV-Kamera war unerträglich. So Leute will man nicht sehen, die schaden den Vereinen mehr als sie nutzen
(23)
(11)
herweb
Beiträge: 
1
Willkommen
Erstellt am 
24.12.2012, 14:22 Uhr
.
Rollmann macht einen intelligenten Eindruck und ist sehr Redegewandt, warum soll er denn das
verstecken nur weil er bei einem armen Verein tätig ist?
(0)
(0)
Farang
Beiträge: 
3086
Veteran
Erstellt am 
24.12.2012, 14:34 Uhr
.
Augsburg gehört halt in die zweite Liga. Wenn man das kapiert hat braucht man nicht mehr erwarten was eigentlich drin ist und man braucht niemand zu feuern.

Überzwerch nennt man das Verhalten
(14)
(4)
Wolfwalk
Beiträge: 
5680
Veteran
Erstellt am 
24.12.2012, 15:01 Uhr
.
Da muss mehr passiert sein, als nur die verschiedene Ansicht zur sportlichen Entwicklung.
Kein Verein entlässt mal eben sein Management.
Ich denke, Rollmann hat eine Kerbe geschlagen, eine Kerbe die zu tief geraten ist...mehr wohl in den nächsten Tagen dazu.
Wenn schon der Rechtsanwalt stillschweigt und die Angelegenheit als "schwebend" bezeichnet..ist da mehr hinter den Türen passiert.
(17)
(1)
Karl-Heinz
Karl-Heinz
Erstellt am 
24.12.2012, 15:19 Uhr
.
Schon beim Weggang von Luhukay, der ja wohl nicht ganz freiwillig war, konnte man ahnen, dass es von da an bergab gehen würde. Jetzt auch noch den Manager rausschmeißen, dazu so wenig Punkt in der Liga... die sehen wir so schnell nicht wieder in der ersten Liga. Traurig für die Mannschaft, weil die wirklich jedes Spiel bis zum Ende mit vollem Einsatz kämpfen.
(21)
(1)
Stefan
Stefan
Erstellt am 
24.12.2012, 15:33 Uhr
.
"Unüberbrückbare Differenzen hinsichtlich der sportl. Entwicklung".... na ja,wer´s glaubt. Schätze mal,daß Rollmann mit seiner recht undiplomatischen Art,viele im Verein schon binnen kürzester Zeit vor den Kopf gestoßen hat.Daß Rollmann sich geradezu gewltsam profilieren wollte,hat man ja schon bei seinem Auftritt im "Doppelpaß" gesehen.Nun gut,der FCA kann eine "Baustelle" Management,neben dem Abstiegskampf wohl nicht gebrauchen,daher könnte ich den Rauswurf verstehen.
(11)
(3)
Supersam
Beiträge: 
1089
Experte
Erstellt am 
25.12.2012, 00:20 Uhr
.
Rollmanns Auftritt im Doppelpass war einfach peinlich. Ich habe mich dabei schon gefragt, ist dieser Mann wirklich der Aufgabe gewachsen?
(0)
(0)
  Seite 12  
zurück zur Übersicht



Zur breiten Ansicht

Anzeige