Startseite Jetzt DSL-Verfügbarkeit prüfen!
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Community > Nordrhein-Westfalen >

Busunfall in Detmold: 27 Verletzte und hoher

...

Nordrhein-Westfalen

Hollly
Beiträge: 
95
Fortgeschrittener
Erstellt am 
01.02.2013, 15:30 Uhr
.
Wann kommt die Anschnallpflicht in Bussen? Wann hat man nicht mehr das Gefühl, irgendwo in Asien gelandet zu sein, weil die Fahrgäste dicht an dicht gedrängt im Gang stehen müssen? Da frage ich mich oft, ob man sich Gedanken darüber macht, was passiert wenn gebremst werden muss oder aufgefahren wird. Wenn die Verletzten mal nicht gerade die waren, die im Gang stehen mussten?!
(22)
(40)
SMB1
Beiträge: 
127
Fortgeschrittener
Erstellt am 
01.02.2013, 22:26 Uhr
.
In Reisebussen besteht seit 2006 Anschnallpflicht (in allen aktuellen Reisebussen müssen funktionierende Sicherheitsgurte vorhanden sein) auf die der Busfahrer aufmerksam machen muss bei Kindern hat er oder ein Betreuer sich zu vergewissern das die Kinder angeschnallt sind Kinder unter 1,35m müssen eine Rückenstütze tragen. In Linienbussen ist dies allerdings kaum realisierbar da darin viel ein und ausgestiegen wird und auch mal gestanden werden muss, wenn keine Sitzplätze mehr frei sind.Hält man einen ausreichend großen Sicherheitsabstand ein, fährt man auch niemanden ins Heck.
(23)
(8)
Ischhwesnix
Beiträge: 
88
Fortgeschrittener
Erstellt am 
22.03.2013, 12:00 Uhr
.
Tja, ein Unfall ist passiert! Und Schuld ist der, der dabei einen Fehler gemacht hat. Sicherheitsabstand? Laut Straßenverkehrsordnung muss man einen Abstand einhalten, der es ermöglicht !J E D E R Z E I T ! rechzeitig vor dem Anderen zu stehen zu kommen. Aber darum kümmert sich heute noch nicht einmal die Polizei. Mann hat hat ja seine Dummdreckschleuder (SUV) mit über 2 Tonnen Gesamtgewicht und damit drängt man dan auch Busse oder LKW einfach so raus und auch die Fahrer von diesen Bussen tun das genauso. Mir tun diejenigen leid, die dann dabei zu Schaden kommen und dann auch noch allein gelassen werden, nach dem Motto: Selbst schuld, warum traust du dich auch aus deiner Wohnung? Klingt jetzt sehr hart hier, aber das ist leider die täglich auf den Straßen herrschende Realität.
(1)
(0)
zurück zur Übersicht



Zur breiten Ansicht

Anzeige